peschici

   Italien-Wandern-info.com >home> Trekking >
 

 

Monte Saraceno und Manfredonia

Wir fahren auf der Landstraße Gargango Richtung Mattinata. Nur wenige Kilometer vor Marttinata erhebt sich weit ins Meer ausgestreckt der Sporn des Monte Saraceno.

Bei unserem Aufstieg zum Monte Saracenzo finden wir Spuren aus der Bronzezeit aus dem  6. und 7. Jahrhundert vor Christus. Ein sehr interessantes Nekropolen-Heiligtum, das uns Aufschluss über die Daunier liefert.  Einer der schönsten Aussichtsberge des Garganos erwartet uns. Nach einem rustikalen Mittagessen in Mattinata besuchen wir die historische Stadt Manfredos.

Wir besuchen die alte historische Stadt Manfredonia mit seinem einmaligen Museum, das sich in der Burganlage befindet. In der  archäologische Abteilung finden wir eine der große Sammlung von Daunischen Stelen. Die Daunier kamen im 7./6. Jahrhunderter vor Christus aus Illyrien und gründeten Siponto.

   
   

 

Wanderung Monte Saraceno

> Höhepunkt: Botanik, Panoramablick
> Wanderstrecke ca. 6 km 
> Gehzeit ca, 3,5 Std.
> Höhe max. 232 m/ min. 25 m
> Aufstieg: 213 m
> Abstieg: 213 m
> Schwierigkeitsgrad: mittel --- 3Symbol W33

 

 

 

 

 

Gargano

 


 

 

 

2 2 e mail 2

tel. +49.07021.577833

fax +49.07021.577837

2

Italien Wandern     tel. +49 07021 577833

.Kirchheim-Teck - Deutschland

  2  
Italien-Wandern-info – Wanderstudienreisen in Italien