Catania

   Italien-Wandern-info.com > home > trekking >
 

Die Barockstadt Catania

Catania ist eine der spätbarocken Städte, die von der Unesco zum Weltkulturerbe erklärt wurde.  Im 8. Jahrhundert v.Chr. von griechischen Siedlern aus Naxos gegründet. 3. Jahrhundert v. Chr. entwickelte sich die Stadt unter römischer Vorherrschaft zum wichtigsten Handelsstützpunkt des damaligen Siziliens.

Von der Piazza Alcala aus beginnt unsere Stadtbesichtigung und führt zur Kathedrale beim Piazza Duomo. Der normannische König Roger von Altavilla ließ im 11. Jahrhundert die Kathedrale erbauen. In nächster Nähe finden wir das Wahrzeichen von Catania den Brunnen des Elefanten. Das historischen Zentrum liegt an der Hauptverkehrsader Via Etnea, die Ruinen eines römischen Amphitheates. an der Piazza Stesicoro. Im Hintergrund sehen wir die Fassade der S. Agata alla Fornace. Sie wurde an der Stelle errichtet, wo die Heilige Agate ihren schicksalhaften Tod fand.
In der Nähe befindet sich der antiken Fischmarkt, umgeben von den alten Palazzi herrscht zwischen den Ständen ein hektisches Treiben wie auf einem orientalischen Markt. Die Händler preisen jeden Tag lauthals im catanesischen Dialekt ihre Ware an. In der barocken Straße  Via Crociferi liegt das römische Amphitheater, ein grandioser Bau aus der Römischen Kaiserzeit.
 Von der  Via Teatro Greco geht es zum Castello Ursino, das Friedrich II. von Hohenstaufen von seinem Baumeister Ricardo da Lentini auf dem Kap über dem Meer erbauen ließ. Der Kaiser verfolgte den Bau des imposanten Bauwerkes mit großem Interesse. Es wird noch heute als schönste Burg auf Sizilien bezeichnet. Die weiträumigen Zimmer des Castels beherbergt das Stadtmuseum in dem wertvolle archäologische Fundstücke aus hellenistischen und römischen Zeiten aufbewahrt werden.

 

 

 

 

 

 

Catania

 


 

 

 

2 2 e mail 2

tel. +49.07021.577833

fax +49.07021.577837

2

Italien Wandern     tel. +49 07021 577833

.Kirchheim-Teck - Deutschland

  2  
Italien-Wandern-info – Wanderstudienreisen in Italien