Eolische Insel

   Italien-Wandern-info.com > home > trekking >
 

Vulcano - die Schmiede des Hephaisto

Die sieben Liparischen-, auch nach dem Windgott Aiolos - Äolische-Inseln genannt, liegen nördlich von Sizilien im Tyrrhenischen Meer. Das Archipel entstand in drei Phasen und gehört zu einer Vulkankette, die sich vom Vesuv  bis zum Ätna erstreckt. Vor. 360 000 bis 160 000 Jahren erhob sich Panarea, Filicudi, Alicudi und Teile von Salina und Lipari vom Meeresboden. Vor 100 000 bis 40 000 Jahren folgten Stromboli und Vulcano, die noch heute aktiven Vulkane. 1997 wurde das Archipel von der Unesco zum Weltnaturerbe erklärt worden.

Von Milazzo geht die Schiffsfahrt in ca. 1 Stunde zu den Äolischen Inseln nach Vulcano. Porto di Levante ist der Ausgangspunkt unser Wanderung. Auf der Landstraße Richtung Piano führt uns in weiten Serpentinen ein Maultierpfad hoch zum Vulkankrater zwischen Ginster  und schwarzem Lavasand.
Am Rand des Cran Cratere della Fossa auf 293 m Höhe liegt der Kraterkessel vor uns. An der Außenseite des Kraterkegels steigt aus den Fumarolen Schwefeldampf nach oben. Schwefelkristalle in verschiedenen Farben gemischt zwischen ocker, gelb und grau. Eine traumhafte Landschaft mit abwechselndem Farbenspiel zwischen Meer und Lavagestein. Wir gehen am Krater entlang und erreichen den höchsten Punkt des Gran Cratere auf 391 m. Uns liegt der ganze paradiesische Archipel zu Füßen. Bei klarem Wetter können wir bis zum schneebedeckten Gipfel des Ätna sehen.

Auf der Insel Lipari in der Festungsanlage befindet sich das Museo Archeologico Eoliano. Es ist im Bischofspalast und in einigen anderen Gebäuden untergebracht, so in der Kirche S. Caterina (Magazin des Museums). Das Museo Archeologico Eoliano, das in einer prähistorischen und in einer klassischen Abteilung, die Geschichte der Inseln dokumentiert. Ein Spaziergang durch das mittelalterliche charmante Lipari macht den besondern Reiz der Insel aus. In der Burganlage 60 m über Lipari befindet sich das archäologische Museum mit Funden aus der Bronzezeit, Zeit der Römer bis ins Mittelalter.

 

 

Wanderung Vulcano


Höhepunkt: Botanik, Panoramablick
Wanderstrecke ca. 8 km
Gehzeit: 3 – 4 Std.
Aufstieg
377 m/Abstieg 378 m
Schwierigkeitsgrad  mittel    ---
3Symbol W33

 

 

 

 

 

Lipari

 

 

 

 

 


 

 

 

2 2 e mail 2

tel. +49.07021.577833

fax +49.07021.577837

2

Italien Wandern     tel. +49 07021 577833

.Kirchheim-Teck - Deutschland

  2  
Italien-Wandern-info – Wanderstudienreisen in Italien