Für den Inhalt dieser Seite ist eine neuere Version von Adobe Flash Player erforderlich.

Adobe Flash Player herunterladen

   Italien-Wandern-info.com > home > trekking >
 

Sizilien Naturschönheiten und Mythologie, das Land der Vulkane

                                                                 

Eine spektakuläre Natur, in der sich Felsenküsten, Ebenen und vulkanische Erhebungen mit Hügeln und Bergketten abwechseln. Wir begegnen überall der Hinterlassenschaft der wechselvollen Geschichte der verschiedenen Epochen von den Griechen bis zu den Hohenstaufern, Zeugnis der Kulturen, die Sizilien bis heute prägen.

Untergebracht sind wir in einem schönen Landhotel (Agritourismo)- wie  eine römischen Villa Rustica präsentiert sie sich in einer idyllischer Hügellandschaft  mit  familiärem Ambiente.  Am Abend lassen wir uns gemeinsam  an einem reich gedeckten großen Tisch aus heimischer Küche mit alten Bauernrezepte verwöhnen nach einem erlebnisreichen Tag.

In den ersten Tagen erleben wir Zentralsizilien. Im Naturschutzgebiet der Sikaner-Bergkette Monte Cammarata  auf den Spuren der Ureinwohner Siziliens wandern wir  in einer idyllischen Landschaft. Das Naturschutzgebiet la Ficuzza liegt ganz in der Nähe von Palermo, ein märchenhafter Wald mit Korkeiche, Steineiche, ein  interessanter geologische Aspekt, eine Bergwand aus dolomitschen Gestein mit über 1600 m Höhe. Nach einer Mittagspause besuchen wir die historische Stadt Palermo, in der Kathedrale liegen die Stauferkaiser. Bevor wir die archäologische Ausgrabungsstätte Solunto besichtigen wandern wir  wir zum Monte Catalfano mit herrlichem Panoramablick auf das weite Meer und zum Capo Zafferano. Hoch über dem Himeratal im Naturschutzgebiet Monte San Calogero erhalten wir einen einmaligen Panoramablick  - Berg und Meer - anschließend besuchen wir das schöne und kulturhistorische Städtchen Cefalù, das uns mit dem Charme einer sizilianischen Kleinstadt bezaubert. Nachdem wir die Berglandschaft Zentralsiziliens kennen gelernt haben fahren wir Richtung Ostsizilien in das vulkanische Gebiet und besuchen unterwegs die antike griechische Stadt Agrigento  mit seiner gut erhaltenen Tempelanlage aus dem 600 Jahrhundert vor Christus.

Auf unserer naturkundlichen Wanderung im Naturpark der Alcantara-Schlucht mit dem einmaligen Formen- und Farbenspiel der prismenartigen Basaltfelsstruktur, die durch den prähistorischen Vulkanausbruch entstanden ist. Nicht weit entfernt liegt das sehr bekannte Taormina. Vom Teatro Greco, als das zweitgrößte antike Theater Siziliens, fasziniert mit einem einzigartigen Rundblick über das Meer, über die Küste und zum Ätna.  Die Wanderung zum Ätna ist einer der Höhepunkte unserer Sizilienreise. Wir wandern über eine grandiose Kraterlandschaft, und ein unvergleichbares Erlebnis ist der Einstieg in die Grotta dei Lamponi, ein Lavatunnel. Eine traumhafte Landschaft mit abwechselndem Farbenspiel zwischen Meer und Lavagestein  erleben wir beim Aufstieg zum Krater auf der Liparischen Insel Vulcano. Catania ist eine der spätbarocken Städte, die von der Unesco zum Weltkulturerbe erklärt wurde.

 

 

 
       Wanderprogramm Sizilien      
   
Unsere Unterkunft Landhotel

1.Tag Anreise Flug nach Catania

2.Tag Wanderung Monte Sikani

3.Tag Wanderung Solunto

4.Tag Wanderung Monte S.Caloggero

5.Tag Wanderung La Ficuzza-Palermo

6.Tag Tal der Tempel Agrigento

7.Tag Wanderung Alcantara-Toarmina

8.Tag Wanderung Vulcano

9.Tag Wanderung Ätna

10.Tag Rückreise Catania Flug nach Stuttgart

Programm ausdrucken

 

 

Sizilien

 

Etna

 

 

 


 

 

 

 
2 2 e mail 2

tel. +49.07021.577833

fax +49.07021.577837

2

Italien Wandern     tel. +49 07021 577833

73230 Kirchheim-Teck, Fuchsweg 16 - Deutschland

  2  
Italien-Wandern-info – Wanderstudienreisen in Italien