Populonia

   Italien-Wandern-info.com > home > trekking >
 

Nekropole Popolonia


Populonia war einst etruskische Stadt, eine der wichtigsten Zentren der Antike für die Bearbeitung und  Handel von Eisen. Auf der Spitze eines vom Meer umgebenen Vorgebirges gelegen, besitzt die antike Stadt eine unbeschreibliche Faszination.

Von Populonia aus führt eine schöne Panoramastraße zum Golf von Baratti, an dem man bedeutende Zeugnisse aus der etruskischen Zeit antrifft. Im archäologischen Park, der sich über 80 Hektar erstreckt, kann man an interessanten Führungen teilnehmen, und so Geschichte und Archäologie in einer wunderbaren, unberührten Landschaft erleben.

Von großem Interesse sind die monumentale Nekropole von San Cerbone, die als einzige am Meer errichtet wurde, die Überreste der Gebäude, die zur Metallverarbeitung dienten, und Die Etrusker haben großartige Zeugnisse hinterlassen, darunter die einzige Nekropole am Meer Popolonia.
 

Die Küstenwanderung am Golf von Baratti geht vom Informationszentrum zu den Hügelgräben der etruskischen Nekropole San Cerbone. Die Rundgräber Tolos sind fast die einzigen heute noch sichtbaren Spuren, die die Etrusker hinterließen. Die Grabkammern waren oft mit luxuriösen Beigaben, sehr lebendigen Darstellungen der Verstorbenen sowie kunstvollen Wandmalereien versehen, die uns heute etwas Aufschluss über die etruskische Kultur und Religion geben. Durch schattigen Steineichenwald geht es auf der Via di Cave zur Totenstadt der Grotten.  Wir kommen an der Ruine der kleinen Kirche San Quirico vorbei und erreichen nach dem Abstieg Spiaggia Lunga und Cala Moresca.

 

 

   
 

 

Höhepunkt:

Wanderstrecke ca. 12 km 
Gehzeit: ca. 4,5 Std.
Aufstieg: 250 m
Abstieg 250 m
Höhe max. 250 m / min. 174 m
Schwierigkeitsgrad: mittel
--- 3Symbol W33

 

 

Populonia

 


 

 

 

2 2 e mail 2

tel. +49.07021.577833

fax +49.07021.577837

2

Italien Wandern     tel. +49 07021 577833

.Kirchheim-Teck - Deutschland

  2  
Italien-Wandern-info – Wanderstudienreisen in Italien