Punta Ala

   Italien-Wandern-info.com > home > trekking >
 

Küstenwanderung Punta Ala


Im Nationalpark Maremma zwischen Punta Ala, Castiglione della Pescaia und Talamone erleben wir auf einer botanischen Wanderung Flora und Fauna.

Wir sehen hier verschiedenartigste Landschaftsformen: dichte, urwüchsige Kastanien- und Eichenwälder; die typische Kulturlandschaft der Toscana mit ihren Olivenhainen, Weinbergen, Pinien und Zypressen; aber auch die immergrüne Pflanzenwelt der mediterranen Macchia.


Eine Küstenwanderung zwischen Punta Ala und Castiglione della Pescaia führt an langen Sandstränden, die in schattige Pinienwälder übergehen, von Felsen, an denen sich Wind und Wellen brechen, vorbei. Ein unglaublich abwechslungsreiches Ambiente mit botanischen Gärten, Tierschutzgebieten, Wäldern und Pinienhainen. Wir besuchen ein reizendes Küstenstädtchen, die schönste Kulisse, die man sich am Meer vorstellen kann. Die Unterstadt ist betriebsam, voller Geschäfte, Hotels und Ferienhäuser. Am späten Nachmittag kommen die Fischer vom Meer zurück und verkaufen direkt am alten Hafen ihren Fang. Der historische Stadtkern, die Oberstadt, ist von einem noch intakten Mauerring umgeben. Die Gassen sind eng und winkelig zwischen den liebevoll restaurierten, alten Steinhäusern. Vom romantischen Castello hat man einen traumhaften Ausblick, an klaren Tagen sogar bis nach Korsika.


 

 

 

 

 

Wanderung Punta Ala

> Höhepunkt: Botanik, Panoramablick
> Wanderstrecke ca. 8 km 
> Gehzeit ca, 3,5 Std.
> Höhe max. 150 m/ min. 5 m
> Aufstieg:100 m
> Abstieg: 100 m
> Schwierigkeitsgrad: mittel --- 3Symbol W33

 

 

Punta-ala

 


 

 

 

2 2 e mail 2

tel. +49.07021.577833

fax +49.07021.577837

2

Italien Wandern     tel. +49 07021 577833

.Kirchheim-Teck - Deutschland

  2  
Italien-Wandern-info – Wanderstudienreisen in Italien