Volterra

   Italien-Wandern-info.com > home > trekking >

Volterra, die Stadt der Etrusker


Auf der  Wanderung folgen wir den Spuren der Etrusker. Eingebettet zwischen den Flusstälern der Era und Cecina, liegt das mittelalterliche Städtchen Volterra. Die nahezu  3000 Jahren geprägte Landschaft menschlicher Arbeit  mit  unvergleichlichen Schönheiten.

Von Volterra Salina führt die Wanderung hoch zu der Etruskischen Stadt Volterra. In Volterra werden wahre Kunstschätze der Etrusker im Museco Etrusco Quarnacci aufbewahrt. Die Sammlung gilt als die bedeutendste der Toskana und zeigt neben Urnen und Sarkophagen auch Gegenstände wie Schmuck oder Münzen. Glanzstück ist die gestreckte Bronze Ombra della Sera. Eine Stadt reich an Kunstwerken und kulturellem Zentrum.

Der mittelalterliche Marktplatz am Rathaus, die Piazza dei Priori im Herzen des mittelalterlichen Volterra wurde bereits im 9. Jahrhundert als Marktplatz benutzt. Die repräsentativen Palazzi verleihen dem alten Platz trotz Arkaden und Spitzbögen ein eher strenges Ambiente. Im Norden Volterras genießt man von der Via Panoramica den Blick auf das im 1. Jahrhundert n. Chr. erbaute Römische Theater mit über 2000 Plätzen. Zu der Ausgrabungsstätte gehören auch einige freigelegte Bäder,  und die etruskische Stadtmauer. Wir verlassen Volterra durch die  Porta del Arco sind reine Sehenswürdigkeiten.

 

 

Wanderung Voltera

> Höhepunkt: Botanik, Panoramablick
> Wanderstrecke ca. 6 km 
> Gehzeit ca, 3,5 Std.
> Höhe max. 565 m/ min. 250m
> Aufstieg: 315 m
> Abstieg: 50 m
> Schwierigkeitsgrad: mittel

 

 

Volterra

 

 


 

 

 

2 2 e mail 2

tel. +49.07021.577833

fax +49.07021.577837

2

Italien Wandern     tel. +49 07021 577833

.Kirchheim-Teck - Deutschland

  2  
Italien-Wandern-info – Wanderstudienreisen in Italien